BAT_LOGO_black

Heute ist der 4. Advent. Somit steht Weihnachten unmittelbar vor der Tür. Habt Ihr schon alle Geschenke gekauft und eingepackt? Den Weihnachtsbaum aufgestellt und geschmückt? Das Fleisch fürs Fondue Chinoise bestellt? So schön die Feiertage auch sind, können sie manchmal auch ganz schön stressig sein… Da hat man sich auch mal eine kleine Verschnaufpause verdient!

Wir dürfen heute zwei dieser kleinen, wohlverdienten Verschnaufpausen verlosen! BOOK A TIGER stellt uns nämlich 2 Gutscheine für eine dreistündige Reinigung zur Verfügung. Vielen Dank!

BOOK A TIGER ist das modernste Reinigungsunternehmen der Schweiz. Über ihre Onlineplattform könnt Ihr ganz einfach und unkomplizert eine zuverlässige Reinigungskräft buchen – und dies an 7 Tagen in der Woche!

BOOK A TIGER wurde im April 2014 in Berlin gegründet und ist seit Juni 2015 in der Schweiz mit einer eigenen Firma aktiv.

Ab CHF 35.-/h könnt Ihr eine Reinigungskraft buchen. Im Stundensatz sind Sozialleistungen, Mehrwertsteuer, Anfahrtsweg und alle sonstigen Abgaben miteinberechnet. So könnt Ihr sicher gehen, dass Ihr eine qualifizierte Reinigungskraft bekommt und braucht Euch um nichts weiteres zu kümmern. Mit diesem Modell will BOOK A TIGER auch ein Stück weit gegen Schwarzarbeit im Reinigungssektor vorgehen.

Klingt doch fantastisch, nicht?! Wenn Ihr gerne in den Genuss eines der beiden Reinigungsgutscheine kommen möchtet, verratet uns bis heute um 22.00 Uhr im Kommentar, was Ihr mit der neugewonnenen Freizeit anstellen würdet. Vergesst bitte nicht, die Facebookseiten von mamalicious.ch und BOOK A TIGER zu liken! Teilnehmen dürft Ihr, wenn Ihr älter als 18 Jahre seid und in der Schweiz, oder im Fürstentum Liechtenstein wohnt. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und frohe Festtage!

Viele_Jessys_BOOKATIGER

 

6 comments on “4. Advent: BOOK A TIGER”

  1. Ich wurde die Zeit mit meinen Sohn verbringen. Er kommt momentan mit seiner Schwester einfach zu kurz. Also wurde ich das Grosi als Babysitter einspannen, mein Sohn dürfte ein Nami mit Mami verbringen und trotzdem wäre das Haus geputzt, ein Traum ?

Schreibe einen Kommentar