Kategorie: RACHA’S POSTS

Allwettertauglich, pflegeleicht, behüpfbar & bequem: Die coolste Family-Garten-Lounge des Jahres!

Ich habe mich ehrlich gesagt schon lange gefragt wie das andere so machen mit ihren Gartenmöbel wenn das Wetter wie aktuell einfach so mal von Heute auf Morgen die Meinung ändert und macht was es will… Ausräumen, einräumen, ausräumen, einräumen. Klar, es gibt immer einen Weg. Auch wenn er harzig ist. Muss er aber nicht sein! Denn der Schweizer Outdoor-Möbel-Spezialist viplounge.ch bietet ab sofort die optimale (bequemste) Lösung an: Eine Allwetter-Lounge um die man sich absolut keine Sorgen machen muss. Halleluja!

Die Allwetter-Outdoor-Sunbrella Lounge ist absolut wetterfest und kann getrost und ohne schlechtes Gewissen draussen im Garten stehen gelassen werden. Sie ist super pflegeleicht und trocknet nach Regenwetter oder nassem Kinderfüdli innerhalb von 30 Minuten an Sonne. Das Material wurde aus UV-beständigen Pigment-Fasern hergestellt und ist somit beständig gegen Sonnenlicht, Schmutz und Schimmel. Der Stoff ist weltweit exklusiv aufgrund der einzigartigen Qualität. Nicht nur der pflegeleichte Unterhalt bereitet viel Freude, auch das Design und die Farben sind zeitlos.

Ein weiterer Grund weshalb ich diese Family-Lounge so cool finde ist dass wenn die Kids auf den Polstern rumhüpfen, die arretierten Lounge-Elemente NICHT verrutschen. Das heisst eure Liebsten können solange darauf rumhüpfen wie sie möchten, ohne dass wir sie dann inkl. Schlechter Laune aus dem Spalt retten müssen. Zusammengefasst finde ich die Lounge praktisch weil:

  • Wenn mein Sohnemann kann solange darauf rumhüpfen bis ihm langweilig wird, ohne dass sich die Lounge-Elemente verschieben.
  • Da die Lounge Allwetter-Tauglich ist, muss ich mir um die Witterung über Nacht oder auch einfach über den Winter keine Sorgen machen.
  • Es gibt sie in meinen zwei Lieblingsfarben wenn’s um Interior geht: Grau und Sandbraun.
  • Sie ist ultra pflegeleicht und einfach zu reinigen.
  • Zu guter Letzt, aber nicht unwichtig: Sie ist kuschelig weich und somit auch bequem.

LAST BUT NOT LEAST gibt’s noch etwas zu gewinnen: Wir verlosen 3 x LOUNGEPILLOWS (Länge: 180 x Breite: 140cm) im Wert von je CHF 249 für eine gemütliche Gartenzeit im Sommer 2017! Mitmachen ist ganz einfach, beantworte uns bis am 26.05.2017 um Mitternacht folgende Frage via Kommentar: Was macht ihr als Familie am liebsten im Garten? Teilnehmen dürfen alle in der Schweiz, oder im Fürstentum Liechtenstein wohnhaften Personen über 18 Jahre. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

„Die trendigen Sitzkissen sind sowohl für den Aussen- als auch für den Innenbereich geeignet. Der Innensack ist mit Styroporperlen gefüllt. Da die Füllmenge regulierbar ist, passt sich das Loungepillow perfekt dem Körper an. Das 2-teilige Cover-System ermöglicht einen schnellen Wechsel der Aussenhülle. Das Sitzkissen kann auch im Freien verwendet werden, denn eine PVC-Schicht schützt vor Feuchtigkeit.“

In diesem Sinne wünsche ich Euch ein herzliches Gartensaison-Opening, macht’s Euch bequem und lasst es Euch gut gehen! Noch was: Mit dem Code „Mamalicious“ bekommt Ihr zum 30.06.17 auf alle Outdoor Sunbrella Lounge-Produkte 10% geschenkt.

Merken

PRAKTISCH, MODISCH, ANGENEHM – Unser Fazit im Kinderwagen-Testing mit dem STOKKE Trailz!

IMG_3080
Das abschliessende Fazit unserer STOKKE Trailz Testerin Serina ist: Es war ein traumhafter Sommer und eine wunderschöne Anfangszeit mit dem stylischen Kinderwagen mit Allround-Funktion! Nebst den ganzen praktischen Funktionen, der All-Wetter-Tauglichkeit und Stabilität schätzt die Mama natürlich auch den modisch attraktiven Look in grau, einer Farbe die zu allem passt – sei es Mama’s oder Papa’s Outfit oder auch nur die Wickeltasche.

Der kleine Kian hatte bestimmt auch seinen Spass aber jetzt kann er es kaum erwarten, die grosse Welt zu entdecken und auf den STOKKE Kinderwagensitz (ab CHF 479.00) umzustellen. Für den STOKKE Trailz Kinderwagen gibt es folgende zwei Varianten in insgesamt sieben Farben erhältlich:

Stokke Trailz

 

 

 

 

 

 

 

 

„War eine schöne Babyzeit mit dem Stokke, geht leider sooo schnell vorbei ♡“

Serina (MAMALICIOUS-Mitglied und Testerin)

Und heute gibt es noch den letzten Preis von STOKKE zu gewinnen:

Einen Stokke „MyCarrier“ – The 3 in 1 Baby Carrier, aus Biobaumwolle in einem knalligen rot in Wert von CHF 169.00. Mitmachen ist ganz einfach: Kommentiere auf diesen Beitrag mit der Antwort auf die Frage „Welches ist/war der meistgebrauchte Baby-Artikel?“. Die Gewinnerin wird in einer Woche, den 15. Oktober um 12.00 Uhr Mittags verlost. Bis dahin wünschen wir euch TOI TOI TOI! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

MyCarrier besteht aus drei Teilen: dem Haupttragegurt mit integriertem Hüftgurt, der Bauch- und der Rückentrage. Hergestellt aus unbedenklichen, weichen, atmungsaktiven ökologischen Baumwolltextilien und schadstofffreien Materialien, gesichert mit Verschlusskarabinern.

MyCarrier ist dank der ergonomisch geformten Aluminium-Rückenstütze auch für den Rücken und Nacken der Erwachsenen ungewöhnlich bequem. Ausgestattet mit kleinen nützlichen Details wie Seitentaschen für Ihre Schlüssel und eine integrierte Schlafstütze, der Ihr Baby beim Schlafen und vor der Sonne schützt. Ab ca. 3.5 Kg bis 15 Kg empfohlen.

Stokke-MyCarrier-Cool-gallery-web

 

 

 

Jetzt wird’s herbstlich, kühl und regnerisch – mit dem Stokke Trailz kein Problem!

IMG_2494

Als aller erstes möchten wir MAMALICIOUS Mitglied Jana Reshi herzlichst zu ihrem Gewinn unseres ersten Stokke „MyCarrier“ gratulieren!

Der Herbst ist nun definitiv eingebrochen, es wird kühl und gerne auch mal wieder etwas regnerischer. Wir alle kennen den Spruch „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Bekleidung“. Dieses Motto sollte auch für den Kinderwagen gelten und das hat sich STOKKE bei ihrem TRAILZ zu Herzen genommen und gut durchdacht:

Unsere Testerin Serina hat von von folgenden Vorteilen gesprochen:

  • „Vom Winde verweht“ kennt der STOKKE Trailz Kinderwagen nicht, denn er ist so stabil und robust, dass er auch einem etwas stärkeren „Windchen“ stand hält.
  • Das wasserabweisende Material sorgt dafür, dass wir nach den ersten paar Regentröpfchen nicht gleich ins schwitzen kommen und den dazugehörigen Regenschutz in Ruhe montieren können oder es auch mal überhaupt nicht schlimm ist, wenn wir diesen zuhause liegen lassen haben.
  • Natürlich ist auch das „Untergeschoss“ mit dem wasserabweisenden Material gut geschützt, somit steht bei Schlechtwetter auch dem täglichen Einkauf nichts im Weg.
  • Der Wagen fühlt sich etwas an wie ein perfekter SUV für Mamis und Papis die gerne in der Natur sind und viel draussen unternehmen – unabhängig vom Wetter.

Ein solides Gefährt mit Style würden wir mal so sagen, es ist in der Tat so, dass jeder seine eigenen Bedürfnisse bezgl. Kinderwagen pflegt – ich hatte irgendwie keine speziellen Bedürfnisse ausser STABILITÄT. Wenn ich mich an die Kinderwagen-Zeit mit meinem Sohn erinnere hat es mich einfach nur wahnsinnig gemacht wenn der Wagen irgendwie unstabil vor sich hin rüttelt und schüttelt und nicht dann lenkt wenn ich es will, wie ich es will! Während der Dokumentation dieses Erfahrungsberichtes habe ich mich klangheimlich in den Wagen verliebt, sollte es einmal noch einen zweiten Racker in unserer Familie geben, bin ich definitiv dabei auch wenn ich dann mit dem Fakt dass ausser dem Kinderwagen NICHTS mehr im Kofferraum Platz habe, zufrieden geben muss. Für diesen Komfort verzichte ich gerne auf etwas Platz im Auto, definitiv..

IMG_2495
Wie versprochen gibt es auch heute wieder einen einen coolen Stokke „MyCarrier“ – The 3 in 1 Baby Carrier, aus Biobaumwolle in einem knalligen rot in Wert von CHF 169.00. Mitmachen ist ganz einfach: Kommentiere auf diesen Beitrag mit der Antwort auf die Frage „Was unternimmst du bei Schlechtwetter am liebsten mit Kids?“. Die Gewinnerin wird Montag, den 05. Oktober um 12.00 Uhr Mittags verlost. Bis dahin wünschen wir euch TOI TOI TOI! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

MyCarrier besteht aus drei Teilen: dem Haupttragegurt mit integriertem Hüftgurt, der Bauch- und der Rückentrage. Hergestellt aus unbedenklichen, weichen, atmungsaktiven ökologischen Baumwolltextilien und schadstofffreien Materialien, gesichert mit Verschlusskarabinern.

MyCarrier ist dank der ergonomisch geformten Aluminium-Rückenstütze auch für den Rücken und Nacken der Erwachsenen ungewöhnlich bequem. Ausgestattet mit kleinen nützlichen Details wie Seitentaschen für Ihre Schlüssel und eine integrierte Schlafstütze, der Ihr Baby beim Schlafen und vor der Sonne schützt. Ab ca. 3.5 Kg bis 15 Kg empfohlen.

 

 

 

 

Ein Sommer lang unterwegs mit dem Stokke Trailz – über Stock & Stein – bei jeder Witterung

Eigentlich war es der perfekte Sommer um den Kinderwagen Trailz von Stokke ausgiebig zu testen; wir hatten Regen, Sonne, Wind, Regen, Regen, Sonne, Sonne, Sonne und was es sonst noch so dazwischen, drunter und drüber gibt. In Zusammenarbeit mit unserem MAMALICIOUS Mitglied Serina und ihrem süssen Zweitgeborenen Kian haben wir uns den hübschen Kinderwagen genauer unter die Lupe genommen. Der kleine Kian ist heute 5 Monate jung und möchte jetzt unbedingt die grosse Welt entdecken und nicht mehr in der Babyschale liegen….

11995489_117426428609509_1201055733_n

In den kommenden drei Tagen werden wir jeden Tag über ein Thema und Serina’s Erfahrungsbericht mit dem Trailz berichten. Wir beginnen wie bereits im Titel erwähnt mit dem Thema „Mit dem Kinderwagen über Stock und Stein“. In unserem Bericht gehen wir natürlich ausschliesslich von unseren eigenen Bedürfnissen, resp. vor allem von Serina’s Bedürfnissen und ihren Erwartungen an einen Kinderwagen aus. Serina lebt in Männedorf am See, war diesen Sommer mit ihren zwei Kids, 4 und Neugeboren viel unterwegs, auch gerne immer wieder in der Stadt, fährt viel Auto – aber benutzt wenn auch immer möglich auch gerne die öffentlichen Verkehrsmittel. Sie ist zum grössten Teil alleine unterwegs und ist deshalb auch auf einen verlässlichen Kinderwagen angewiesen.

Serina sagt: „Der Stokke Trailz ist gewappnet für jede Witterung, egal ob zum Waldspaziergang über Stock und Stein, bei Regenwetter, starkem Wind oder Badi-Wetter. Für jede Witterung gibt’s eine Lösung. Für starken Regen gibt’s einen praktischen Regenschutz und wenn’s mal nicht mehr soweit reicht, auch egal denn der Stoff am Wagen ist praktisch wasserabweisend“

11179985_117449571940528_1852376327_n

Besonders zu erwähnen seien folgende Punkte:

  • Die Luftgefüllten Pneus sind natürlich in holprigen Angelegenheiten im Walt & Co. sehr praktisch. Nachteil: So wie bei allen luftgefüllten Pneus riskiert man – auch wenn nur durch einen robusten Rosendorn – einen Platten. Serina musste in der Zeit mit dem Trailz unglücklicherweise einmal ein neues Rad kaufen.
  • Der Wagen „schwankt“ nicht, er ist durch seine Robustheit sehr stabil unterwegs.
  • Die Luftfederung verleiht dem Baby natürlich ein angenehmes „Fahrgefühl“.
  • Die Stossstange ist höhenverstellbar. Kann man bei holperigen Verhältnissen also auch beliebig tiefer einstellen oder wenn Papa grösser ist und den Kinderwagen auch gerne mal stossen möchte, einfach höher stellen.

Alles in allem schätzte Serina die Robustheit und die Gelenkigkeit des Trailz unterwegs sehr.

11998680_117449508607201_2016615436_n

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und jetzt gibt’s auch noch etwas ganz tolles von Stokke zu gewinnen!

Stokke My Carrier Organic Mamalicious

Einen Stokke „MyCarrier“ – The 3 in 1 Baby Carrier, aus Biobaumwolle in einem knalligen rot in Wert von CHF 169.00. Mitmachen ist ganz einfach: Kommentiere auf diesen Beitrag mit der Antwort auf die Frage „Was sind deine Anforderungen an einen guten Kinderwagen?“. Die Gewinnerin wird morgen, den 12. September um 12.00 Uhr Mittags verlost. Bis dahin wünschen wir euch TOI TOI TOI! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

MyCarrier besteht aus drei Teilen: dem Haupttragegurt mit integriertem Hüftgurt, der Bauch- und der Rückentrage. Hergestellt aus unbedenklichen, weichen, atmungsaktiven ökologischen Baumwolltextilien und schadstofffreien Materialien, gesichert mit Verschlusskarabinern.

MyCarrier ist dank der ergonomisch geformten Aluminium-Rückenstütze auch für den Rücken und Nacken der Erwachsenen ungewöhnlich bequem. Ausgestattet mit kleinen nützlichen Details wie Seitentaschen für Ihre Schlüssel und eine integrierte Schlafstütze, der Ihr Baby beim Schlafen und vor der Sonne schützt. Ab ca. 3.5 Kg bis 15 Kg empfohlen.

Ein Stern fürs Kinderzimmer – und ein paar Stunden mehr Schlaf für Baby & Mama!

Was sind die vier gängigsten Übeltäter, die deinem Baby und somit auch dir den Schlaf rauben? Richtig! Neue Zähne, Husten, Koliken oder ein unruhiger Schlaf… Haben wir nicht schon alles probiert? Ich persönlich bin überzeugt davon, dass sich rein pflanzliche Duftöle um mein Wohlbefinden kümmern können. Egal ob im Schlaf oder in Form von einer Duftkerze in der Wohnung, in der Badewanne oder direkt auf den Körper aufgetragen. Als ich Mama wurde, musste ich darauf verzichten weil die gängigen Produkte sich negativ auf die Lunge und weitere Organe des Babies und Kindes auswirken kann! Für mich war das Thema abgeschlossen, bis ich dieses fantastische neue Produkt entdeckt habe, welches in der Schweiz speziell für Babies entwickelt wurde:

11041793_801747316567789_6219844271594835080_n

Die silena® Produkte basieren auf hochwertigen und naturreinen ätherischen Ölen aus kontrolliertem biologischen Anbau. Die aus den Blüten, den Blättern, der Rinde oder aus dem Holz der Pflanzen gewonnenen Öle senden ihre Duftinformationen über die Sinneszellen der Nase ins Gehirn und haben einen harmonisierenden Einfluss auf das vegetative Nerven- und das Immunsystem. Je nach Art der verwendeten Pflanzen können unterschiedliche Wirkungen erzielt werden: entspannend, beruhigend, belebend, lösend, erfrischend oder klärend.“

Dr. Sigmund Tur                  Dr. med. Niklaus Lang                          Dr. Thomas Hauser
Biochemiker                        FMH Gynäkologie & Geburtshilfe         Marken- & Designexperte

SILENA_Logo_Stern_RGB-600px-w
  1. Die Duftöle von silena® sind einfach anzuwenden. Sie verbreiten ihre wohltuende Wirkung, kurz nachdem 5 Tropfen der jeweiligen Mischung auf den silena® Duftstern geträufelt worden sind.
  2. Der Stern wird in das silena® Duftsäckchen gegeben und verschnürt.
  3. Das silena® Duftsäckchen wird neben dem Kinderbett (ausser Reichweite Ihres Kindes) aufgehängt. Nun entfalten die ätherischen Öle während mehrerer Stunden ihre Wirkung im ganzen Kinderzimmer und unterstützen auf sanfte und natürliche Weise einen ruhigen Schlaf.

Die silena® Duftöle sind ausschliesslich für die Anwendung mit dem silena® Duftstern und dem silena® Duftsäckchen bestimmt. Direkter Haut- und Augenkontakt ist zu vermeiden. Der Inhalt eines Fläschchens von 10ml reicht für ca. 100 Anwendungen.

Bildschirmfoto 2015-04-01 um 07.49.20
Bildschirmfoto 2015-04-01 um 07.49.35
Bildschirmfoto 2015-04-01 um 07.49.54
Bildschirmfoto 2015-04-01 um 07.50.00

silena® Produkte sind ausgewogene Mischungen aus naturreinen ätherischen Duftölen. Die in der Schweiz verarbeiteten und abgefüllten Mischungen wurden speziell dafür entwickelt, das harmonische Wohlbefinden von Kindern zu erhalten und zu stärken.

Die Basis sämtlicher silena® Produkte bilden hochwertige naturreine Duftöle aus kontrolliertem biologischen Anbau. Die aus den Blüten, den Blättern, der Rinde oder aus dem Holz der Pflanzen gewonnenen Öle werden auch als «duftende Seelen der Pflanzen» bezeichnet.

Die Substanzen sind zwar flüchtig, stellen aber ein eigentliches Konzentrat der jeweiligen Pflanze dar.

Silena gibt es ab sofort auch auf babylicious.ch für CHF 74.00 als Starter- & Geschenk-Set zu erwerben ODER du kommentierst bis und mit Sonntag, den 19.04.15 bis Mitternacht unter diesem Beitrag via Kommentar weshalb du dieses Produkt toll findest und hast die Chance ein von 3 SILENA-Sets zu gewinnen! Viel Glück!

Kids Just Wanna Have Fun: Klettern, Springen, Kriechen, Hüpfen, FINKLIBURG!

Bildschirmfoto 2015-03-02 um 08.30.09

Als aller erstes möchte ich einen meiner absoluten Lieblings-Artikel in Sachen Kindererziehung & Co. zitieren:

„Gut in Mathe sind nämlich, wie man herausgefunden hat, nicht die Kinder, die besonders viel Mathe üben, sondern die auch gut auf Balken balancieren können. Aber statt unsere Kinder auf Bäume klettern zu lassen, machen wir mit ihnen immer noch mehr Mathe.“

Die ist eine Erkenntnis von Remo Largo (ein Schweizer Kinderarzt und Autor von Sachbüchern zur Erziehung, für die die ihn noch nicht kennen – dann unbedingt kennenlernen!).

«Regelmässige Bewegung fördert das körperliche und psychische Wohlbefinden. Es vermindert die motorische Unruhe und erhöht wahrscheinlich auch die Lernbereitschaft. Eine kindgerechte Schule respektiert das Bewegungsbedürfnis der Kinder und integriert es in den Unterricht» – Zitiert aus dem Buch „Schülerjahre“ von Remo Largo.

Ich würde ja behaupten dass die freie Bewegung, das Spielen, Spass haben und die Sozialen Begegnungen unsere Kinder gesund aufwachsen lassen. Körperlich, sowie psychisch. Früher war es die Aufgabe der Eltern die Kinder so gut es geht auf das Leben vorzubereiten, sie zu bilden, ihnen die Welt zu zeigen, die sie später mal regieren sollen. Die Welt hat sich verändert… Heute machen das nicht die Eltern, sondern der Gesellschaftsdruck von alleine, zu genüge und viel zu früh. Daran können wir so schnell nichts ändern aber wir können unseren Kindern als Eltern einen Gegenpol schaffen. Eine Freizeit, in der das Kind die Chance hat sich auszutoben, Kind zu sein und naja – halt einfach zu SEIN.

Bildschirmfoto 2015-03-02 um 08.37.02
(Bildquelle: Jugend und Sport: Jetzt aber Bewegung, beobachter.ch)

Im Zusammenhang all der obgenannten Gedanken die ich mit euch teilen wollte, möchte ich euch ein bezauberndes Projekt von einem MAMALICIOUS-Mitglied vorstellen:

Dank Hauptsponsor CSS Versicherung startet am 08. März die (erstmal) Mini-FINKLIBURG-TOURNEE durch Schweizer Turnhallen; Turngeräte werden in einem altersgerechten Parcours aufgebaut, eine Krabbelecke für die Kleinen eingerichtet und natürlich darf eine Hüpfburg nicht fehlen. Die Kinder sollen KLETTERN, Springen, Kriechen, Hüpfen, Mut beweisen und Spass haben. Nicht zuletzt sollen sie einfach mal SEIN, neue Begegnungen geniessen (oder auch nicht geniessen), lachen und unbeschwert sein… Mama und Papa dürfen und müssen sogar dabei sein, denn jeder ist auf sich selbst gestellt, Versicherung ist wie immer Sache der Teilnehmenden aber wenn man mit dem Gedanken „Mein Kind wird Spass haben und es wird nichts passieren, falls doch – that is life“ da rein läuft, wird ganz bestimmt auch nichts passieren. Dabei sein heisst übrigens auch nicht hinterherkriechen. Ich habe jede Kinderburg und Rutschbahn von innen gesehen, bis mein Kleiner vier war. Heute bin ich (und Max sicherlich auch) froh dass ich nicht mehr so eine Glucke bin. Heute bin ich stolz auf mich als Mutter wenn ich meinem Kind vertrauen schenken kann, auch wenn ich Angst habe dass er mir irgendwo runterfällt, gegen irgendetwas knallen könnte oder sonst irgendwelche negativen Gefühle erleben könnte. Auf das (RICHTIGE) Leben vorbereiten halt…

Die Finkliburg wurde von Mamis für Mamis ins Leben gerufen und wird erst mal im kleinen Rahmen getestet. Für alle die auch im nächsten Winter von diesem tollen Freizeitangebot profitieren möchten, sollten mithelfen, dieses Projekt fleissig zu unterstützen, seid dabei, erzählt es der Nachbarin und eurer besten Freundin!

Und nun noch die wichtigsten Infos in Kürze:

Bildschirmfoto 2015-03-02 um 08.21.09

Kosten
: CHF 5 pro Kind (Begleitpersonen gratis). CSS-Versicherte profitieren gegen Vorweisen der Versicherungskarte von einem kostenlosen Eintritt.

Kleidung: 
Bequeme Kleider, Geräteschuhe, Anti-Rutschsocken o.ä.

Versicherung
: Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Eltern haften für ihre Kinder.

BIST DU AUS ZÜRICH UND MÖCHTEST DIESEN EVENT AUF KEINEN FALL VERPASSEN UND FREUST DICH EIN PAAR NEUE MAMALICIOUS MITGLIEDER PERSÖNLICH KENNENZULERNEN? DANN MELDE DICH HIER AN!

DAS GLEICHE WIE PRAKTISCH: CHEEKY CHOMPERS

Ich habe ein neues Produkt für meinen Online-Shop babylicious.ch entdeckt! Meine besten Kundinnen und Kunden sind Grosi und Grosspapi. Selten gibt es noch Produkte für Babies, die von den Grosseltern gutgeheissen werden. Oft hört man „Sowas braucht kein Mensch“. Aber die Neckerchew von Cheeky Chompers finden Sie ganz schön „praktisch“.

Cheeky Chompers

Das neue Cheeky Chompers Neckerchew ist das neue Must-Have auf Reisen, ob im Auto oder Flieger, generell unterwegs im Maxi-Cosi oder auch beim friedlichen Spielen im eigenen Wohnzimmer. Ein modisches Halstuch (Zwei Druckknöpfe zur Regulierung der Grösse), ein Sabbertuch und Beissring (Latex) in einem!

Cheeky Chompers

Die Gründerinnen, ebenfalls Mamis, Julie Wilson und Amy Livingstone hatten die grandiose Idee und haben nicht lange gefackelt: Kurz darauf haben die Mamis sich bei einer TV-Show angemeldet, wo es darum ging, geniale Geschäftsideen zu präsentieren. Die beiden haben gewonnen und als Siegesprämie gab’s Startkapital von zuversichtlichen Investoren. Seit 2013 haben die beiden über 27’000 Neckerchew’s verkauft.

Cheeky Chompers

Die Cheeky Chompers gibt’s für CHF 24.95 auf meinem Online-Shop BABYLICIOUS.CH zu kaufen!

URLAUB MIT KIND IN EINEM „NICHT KINDERFREUNDLICHEN“ HOTEL?

Guten Morgen liebe Mamis, wir sind wieder da! Nadia und ich haben uns eine kleine Auszeit und Urlaub gegönnt. Ich war mit meiner kleinen Familie, Mann und Kind (4) auf der griechischen Insel Mykonos! Wir haben für die Tage ein Design-Hotel gebucht. Wir kommen als Selbstständige Eltern nicht oft zu Urlaub, deshalb haben wir uns gedacht wenn schon, denn schon! Nun, was ich beim Buchen irgendwie verdrängt habe ist, ob es ein „kinderfreundliches“ Hotel ist. Ist es nicht… Nicht weil sie da alle böse und gemein sind, nein weil sie die Infrastruktur und den Fokus nicht auf Kinder gelegt haben. Gut, es war zu spät und Maxi musste da durch. Ich sag’s euch, es war genau so wie es sein muss. Hier die Vorteile eines „nicht kinderfreundlichen“ Hotels:

– Es hat keine anderen Kinder, die den Lärmpegel deines eigenen übersteigen könnten.

– Es hat keine anderen Kinder, die dein eigenes Kind auf dumme Gedanken bringen könnte.

– Das essen kann man essen.

– Man verbringt als Familie viel und intensiv Zeit miteinander.

– Um den anderen Hotelgästen nicht auf den Keks zu gehen, ist man tagsüber den ganzen Tag am Strand und Abends lieber in der griechischen Taverne, ist sowieso viel lustiger. Man unternimmt mehr, man wird nicht so faul wie vielleicht in einem Hotel wo es alles gibt.

– Man schließt sich am Strand von alleine mit den Familien um sich herum zusammen, damit die Kinder miteinander spielen können. In unserem Fall haben wir in diesem Urlaub wahnsinnig liebevolle Menschen kennengelernt. Freunde fürs Leben!

Und wisst ihr was? Mein Sohnemann war eigentlich ganz glücklich darüber, dass er nicht die ganze Zeit dazu gezwungen wurde zu spielen. Er hatte seine drei Spielsachen (nebst Sändeli-Sachen) dabei, war aber lieber den ganzen Tag mit seinen neuen Freunden (4 Jahre, 6 Jahre, 9 Jahre, 11 Jahre, 12 Jahre) zusammen fischen. Sie waren ein unschlagbares Team! In der Zeit wo die Kids miteinander verbracht haben, haben sich die Erwachsenen (8 Personen) in der Verantwortung/Aufmerksamkeit aufgeteilt. Da war auch genug Zeit zum sonnen, lesen, faul sein und genießen!

Übrigens hatte die eine Mama drei Kinder im Schlepptau, 1 Jahr, 9 Jahre und 11 Jahre, auch sie war froh dass sie nicht in einem Kinderhotel unterkam, das hätte sie einmal gemacht, nie wieder! Mit der Begründung dass sie in jenem Urlaub um die Aufmerksamkeit ihrer Kinder kämpfen musste vor lauter Camps und Aktivitäten. Ich glaube das hat auch viel damit zu tun ob Mama zuhause arbeiten muss oder Hausfrau ist. Wäre ich 100% Hausfrau, würde ich wohl auch wieder anders denken.

Was ist eure Meinung dazu? Was habt ihr für Erfahrungen in „nichtkinderfreundlichen“ Hotels gemacht?

oder
    Newsletter Anmeldung
Melde dich an und erhalte immer die aktuellsten Neuigkeiten rund um Mamalicious.ch!
{subscription-facebook}
{subscription-google}