Als meine Tochter zum ersten Mal das Bild des Ballerina-Swaddles von TaSu auf meinem Bildschirm sah, fing sie an, wild Pirouetten im Wohnzimmer zu drehen. Zugegeben; auch ich finde die Swaddledesigns von TaSu irre toll!

 

Neben den Swaddles, gibts bei TaSu auch Beissringe, Schnullerketten, Stillschmuck und Kinderzimmerdeko.

Am besten erzählt euch Tatiana Karali, die Designerin von TaSu, gleich selbst noch etwas mehr über ihr Label:

Seit ich denken kann, war ich kreativ. Nicht immer zur Freude meiner Mutter. Ich habe alte Kleidungstücke „renoviert“, Möbel beklebt, mir meine Welt auf diese Weise verschönert und einzigartig gemacht. Irgendwann wurde auch ich Erwachsen. Das Leben hat mich eingeholt und in eine Schublade gesteckt. Erst nach der Geburt meiner Kinder habe ich meine bunte Welt wieder gefunden. Dank meinen Töchtern habe ich wieder die wunderschöne Farben des Lebens entdeckt. 2016 habe ich dann TaSu gegründet.
Vor der Geburt meiner erster Tochter bin ich in die Welt des Onlineshopping (was für eine geniale Erfindung für riesen Bäuche und geschwollene Füsse) untergetaucht. Ich habe viele Produkte gekauft, die später in der Schublade landeten und nie mehr das Tageslicht gesehen haben. Welche Erstlingseltern kennen das nicht? Danach habe ich mir immer wieder vorgestellt, was ich anders gemacht hätte. Bei Nr. 2 habe ich nur noch das nötigste eingekauft. TaSu ist mein 3. Baby. Ich bin mit vollem Herz dabei und es entstehen immer mehr Produkte. Nach dem Beissring (den ich speziell für Nr. 2 entworfen habe) sind noch Stillketten, Armbänder, Schnullerketten, tolle Swaddles und Kinderzimmer-Deko entstanden. TaSu ist noch ein kleines Label, aber ich vertraue da voll meiner Intuition und schaue optimistisch in die Zukunft.
Neben der Qualität ist mir auch die Funktionalität und das verwendete Material sehr wichtig. Das schönste für mich sind zufriedene Kunden. Ich freue mich über jedes Feedback.

Ich wollte von Tatiana noch wissen, ob sie TaSu vollberuflich ausübt (neben dem Mamisein) und was sie vor ihren Kindern beruflich gemacht hat:

Ursprünglich komme ich aus der Slowakei, wo ich auch studiert habe – an der Ökonomischen Akademie – so ähnlich wie BWL. Leider werden viele ausländische Diplome in der Schweiz nicht richtig anerkannt, also musste ich mir andere Jobs suchen. Ich habe am Bielersee Schiffe geputzt, in einer Kleiderboutique und in Restaurants gearbeitet. Das hat mir sehr geholfen, da ich ständig Kontakt mit Leuten hatte, um so die Sprache besser lernen zu können. Ich war eine Vollzeit Mami als ich 2014 meinen ersten Onlineshop gestartet habe. TaSu wurde 2016 geboren und ich betreibe es vollberuflich (neben dem ganz normalen Familienwahnsinn).
Hier gehts zu TaSu:
Onlineshop
Facebook
Instagram

Bis am 12. November 2017 bekommt Ihr mit dem Rabatt-Code ‚TaSu-20‘ auf jede Bestellung 20% Rabatt!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar