fbpx

8 gesunde vegetarische Znüni- und Zvieri-Ideen

von Racha Fajjari

Hattest du auch schon solche Tage, wo du einfach ideenlos warst und deine Kinder gelangweilt an einem Darvida knabbern? Oder du dachtest, hui, das Zvieri war jetzt aber eher ungesund? Diese acht gesunden Rezepte helfen dir, neue Ideen auf den Tisch oder in die Znünibox zu bringen.

Znüni und Zvieri haben bei uns einen hohen Stellenwert. Wir könnten nicht ohne sein, und seit ich Kinder habe, esse ich definitiv mehr Früchte zwischendurch. Wer aktive Kinder hat weiss, dass es wichtig für ihre Hirn- und Leistungsfähigkeit ist, dass sie sich gesund und ausgewogen ernähren. Und gerade wer viel draussen auf dem Spielplatz oder im Garten ist, oder gerne auch mal unterwegs gesund snacken möchte, ist auf gute Ideen angewiesen. Schliesslich wollen wir auch keine hungrigen, unzufriedenen Kinder, sondern Kinder, die alle wichtigen Vitamine und Nährstoffe zu sich nehmen.

Was ist ein gesundes Zvieri oder Znüni?

Natürlich scheiden sich die Geister, ab wann ein Zvieri gesund ist oder nicht. Schon nur bei der Frage, ob eine Banane nun vertretbar ist oder nicht, gibt es verschiedene Meinungen. Einige Kindergärten verbieten diese ja sogar, weil sie zu viel Fruchtzucker enthalten.

Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht gelten Lebensmittel als gesund, die keinen raffinierten Zucker und auch nur gemässigt Salz enthalten (also keine Chips). Optimal ist also, wenn man seine Snacks frisch zubereitet. Dazu gehört alles Obst und Gemüse, und am besten Vollkorn-Cracker oder Vollkorn-Brötchen. Ausserdem kann man auch regelmässig Nüsse, Dörrfrüchte, Hülsenfrüchte (als Hummus) und Milchprodukte wie Joghurt und Frischkäse einbauen. Zu viele verarbeitete Produkte sollte man aber meiden. Achtung bei Nüssen: Kinder unter 3 sollten aufgrund der Verschluckungsgefahr noch keine Nüsse essen.

Naturjoghurt kann man einfach mit süssen Früchten mischen uhne ein gezuckertes Joghurt verwenden zu müssen, Cracker kann man mit Frischkäse bestreichen und kleine Sandwiches machen. Kiri® ist hier eine gute Wahl. Gerade wenn wir unterwegs sind, ist ein Kiri® ein perfekter Begleiter in der Zvieribox.

Wusstest Du, dass eine quadratische Kiri®-Portion keine zugesetzten Zusatzstoffe enthält und nur aus milchbasierten Zutaten, ein wenig Wasser und einer Prise Salz besteht? Ein einfaches Rezept für frischen und cremigen Genuss!

Jetzt beim grossen Kiri Gewinnspiel mitmachen und tolle Preise gewinnen! Alle Infos findest du unter https://www.kiri-bauernhof.com

8 gesunde vegetarische Znüni- und Zvieri-Ideen

8 vegetarische Znüni & Zvieri Rezepte für Kinder

Wenn ich ein Zvieri oder Znüni vorbereite, muss es in der Regel schnell gehen. Diese Rezepte sind alle sehr einfach und unkompliziert und schmecken bestimmt.

Wrap mit Kiri® Gemüse Füllung

8 gesunde vegetarische Znüni- und Zvieri-Ideen
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dieser Snack eignet sich auch für die Znünibox in den Kindergarten.

Zutaten:

Für 4 Portionen

  • 2 Vollkorn Wraps
  • 4 Kiri® Käse
  • 1 Löffel Naturjoghurt
  • 1 Karotte oder 50 g Randen

Zubereitung:

Den Kiri® mit dem Joghurt in einer Schale glatt rühren. Das Rüebli oder die Rande (oder beides, wer es farbig mag) fein reiben und mit dem Kiri® mischen. Die Wraps halbieren. Die Käsemischung auf den Wraps verteilen, diese eng zusammenrollen und die Rolle fixieren (mit einem Wrap Band, Zahnstocher) oder in Scheiben schneiden.

Pancakes-Sandwiches (Pancakes) mit Heidelbeeren- Kiri® Füllung

8 gesunde vegetarische Znüni- und Zvieri-Ideen
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Pancakes gehen immer. Dieses Rezept braucht etwas mehr Zeit, wenn die Pancakes frisch zubereitet werden. Du kannst aber auch Pancakes vom Vortag verwenden.

Zutaten:

Für ca. 4 Portionen

Für die Pancakes:

  • 125 g Dinkelmehl, gemischt mit Vollkornmehl
  • 1 reife Banane
  • 50 ml Mineralwasser
  • ca. 90ml Milch nach Wahl
  • 2 TL Backpulver
  • Öl zum Braten

Für die violette Füllung:

  • 4 Kiri® Frischkäse
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 2 EL TK Heidelbeeren

Für die Pancakes das Mehl, Banane in Stücken, Wasser, Milch und Backpulver kurz pürieren. Kleine Pancakes (ca. 1 EL Teig) in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun backen.

In einer Schüssel die Kiri® mit dem Joghurt gut vermischen, bis eine einheitliche Masse entsteht. Die Heidelbeeren darunter geben, so dass die Masse schön violett ist. Die Pancakes damit befüllen und kleine Sandwiches zubereiten.

Gemüsedips mit Kiri®

8 gesunde vegetarische Znüni- und Zvieri-Ideen
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der gesunde Snack für jede Jahreszeit – mit saisonalem Gemüse. Dippst du schon?

  • 2-3 Kiri® in einer Schüssel vermischen, evtl. 1 EL Milch dazugeben, damit es flüssiger wird
  • Nach Belieben etwas Schnittlauch dazugeben
  • 1 Karotte
  • ½ Peperoni oder ½ Gurke (Gemüse der Saison, nach Belieben)

Das Gemüse in feine Stangen schneiden. Den Kiri®-Dip in einer Schüssel schön anrichten und die Gemüsestäbchen hinein stecken. So können die Kinder die Stäbchen nur noch herausziehen. Eignet sich auch gut für den Kindergarten.

Wassermelonen-Pizza

8 gesunde vegetarische Znüni- und Zvieri-Ideen

Der perfekte Sommersnack – auch für Kindergeburtstage geeignet.

Zutaten:

  • 1 Wassermelonen-Scheibe
  • Beeren der Saison
  • 3-4 EL Naturjoghurt oder Kokosjoghurt
  • Nüsse nach Belieben

Zubereitung:

1 Scheibe Wassermelonen (ca. 2 cm dick) abschneiden.

Die Wassermelonenscheibe mit Joghurt bestreichen. Beeren und Nüsse darüber verteilen.

Hier können auch Kinder mithelfen bei der Zubereitung.

Heidelbeer-Bananen-Hafer-Smoothie

8 gesunde vegetarische Znüni- und Zvieri-Ideen

Der Power-Snack für ein schnelles Zvieri oder Znüni, auch für unterwegs im wiederverwendbaren Quetschie möglich. Anstelle der Heidelbeeren können auch Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren verwendet werden.

Zutaten:

Für 4 kleine Gläser

  • 100 g Heidelbeeren (auch TK möglich)
  • 1 Banane
  • 50 g feine Haferflocken
  • 200 ml Milch nach Wahl
  • 100 ml Wasser
  • 2 Datteln

Alle Zutaten in einen hohen Becher geben und gut pürieren. Schmeckt auch gekühlt wunderbar.

Rhabarber-Erdbeer-Cheesecake

8 gesunde vegetarische Znüni- und Zvieri-Ideen

Das perfekte Frühlings-Zvieri – auch für im Garten oder unterwegs im Weckglas.

Zutaten:

Für 4 Gläser

  • 1-2 Rhabarberstangen
  • 100 g Erdbeeren
  • 4 Kiri® Käse oder 3 EL Quark
  • 100 g Naturjoghurt
  • Vanillemark
  • Wenig Dattelsirup oder Reissirup

Zubereitung:

Die Rhabarber schälen und in Stücke schneiden, mit wenig Wasser weich dünsten, nach Belieben süssen.

Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. Den Kiri® / Quark mit dem Joghurt, Vanillemark und wenig Dattelsirup verrühren. In 4 Gläser verteilen, dann die Rhabarber in 4 Gläser verteilen und zuoberst die Erdbeeren.

Der Klassiker – Cracker, Früchte, Dörrfrüchte

8 gesunde vegetarische Znüni- und Zvieri-Ideen

Wer wirklich keine Zeit hat, kann einfach Früchte und Cracker, Dörrfrüchte und Nüsse zu lustigen Gesichtern verwandeln oder kleine Autos zu Hilfe nehmen und dem Kind so ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Fruchtspiesse und Belegte Brötchen

8 gesunde vegetarische Znüni- und Zvieri-Ideen

Früchte von einem Spiess zu essen oder ein lachendes Gurkengesicht zu verspeisen macht doch gleich mehr Spass. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt!

8 gesunde vegetarische Znüni- und Zvieri-Ideen

Früchte auf einen Spiess (Achtung, Spitz abschneiden) aufspiessen und mit Gurke, Karotte, Früchten lustige Eulen, Pinguine oder Löwen kreieren.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Kiri. ­An dieser Stelle möchten wir uns bei unserem Kooperationspartner dafür bedanken, dass er uns, die Mamalicious Community, und somit Mütter unterstützt.

Über Miss Broccoli  

8 gesunde vegetarische Znüni- und Zvieri-Ideen

Miss Broccoli ist ein deutschsprachiger Mama- und Foodblog für die ganze Familie. Neben der Rubrik Mamablog, der vom (immer öfter nachhaltigen) Alltag zwischen Arbeit, Kind, Haus & Garten handelt, dreht sich alles ums Kochen und Essen. Moana von Miss Broccoli ist ein Foodie und Ernährungscoach und sie liebt Gemüse, gutes Essen und die kleinen schönen Dinge im Leben. Sie arbeitet seit mehreren Jahren in der Gemüsebranche und ist somit an der Quelle dieses spannenden Nahrungsmittels, welches auch die Hauptrolle in ihren Rezepten spielt. Auf ihrem Blog finden sich neben Mamathemen viele Rezepte vom ersten Babybrei bis zu gesunden kleinkindergerechten Familienrezepten.
Alle Rezepte sind saisonal, vegetarisch/vegan, einfach und sehr schnell zubereitet. Optimal also für alle Mamas mit wenig Zeit, die gerne gesund kochen. 

www.facebook.com/missbroccoli / www.instagram.com/_missbroccoli / www.pinterest.com/missbroccoli / www.missbroccoli.com

Ähnliche Artikel