fbpx

Erlebnisbericht: Familienurlaub mal anders – Ruhe und Komfort im kinderfreundlichen Hotel The Sense Experience Resort in der Toskana

Mamalicious Testet: Unser Erlebnisbericht von dem Familienferien mit Baby und Kleinkind in Follonica, der toskanischen Maremma

von Racha Fajjari
506 views 5 minutes read

Nach der Geburt meines dritten Kindes und 40 Tagen striktem Wochenbett zu Hause, ohne auch nur einmal vor die Tür zu treten, habe ich mir einen Tapetenwechsel mit viel Sonnenschein und Meeresluft gewünscht. Unsere Wahl fiel auf die Toskana, ein idealer Ort für aus der Schweiz mit dem Auto erreichbare und spontane Familienferien. Meine Bedingungen waren maximal sieben Stunden Autofahrt (mit Möglichkeit für mehrere Zwischenstopps), ein familienfreundliches Hotel direkt am Meer mit Privatstrand, Swimmingpool, gutem Essen, Komfort und Ruhe für die Erwachsenen. Also kein typisches lärmendes Familienresort, sondern ein Ort, wo die Kinder willkommen sind und trotzdem Spaß haben können. Die perfekte Balance für entspannte Toskanaferien für Familien! Und ich bin fündig geworden.

Wir haben uns spontan für das The Sense Experience Resort in der toskanischen Maremma entschieden, ein All-inclusive-Hotel, eingebettet in Pinienwälder und erfrischende Meeresluft, ideal für einen Urlaub mit einem Neugeborenen von nur 2,5 Monaten und einem vierjährigen Mädchen. Der Mai bot mit angenehmen 24 Grad perfekte Bedingungen für uns, und diese herrliche Zeit außerhalb der Hochsaison ist genau unser Ding. Der September bietet sich übrigens auch optimal zu diesen Umständen an.

Ein Blick aus unserer Familiensuite mit Meerblick, wobei die Zimmer mit Blick auf den Park mit Pinienwald auch nicht schlecht ist. Es gibt in diesem Hotel kaum eine schlechte Aussicht.

Harmonisches Miteinander trotz hoher Auslastung

Trotz der hohen Auslastung zu Beginn der Saison, spürten wir die bereits 90% Auslastung im Resort kaum. Die großzügige Hotelanlage ermöglichte es den Gästen, sich gut zu verteilen, und Familien haben ohnehin einen anderen Rhythmus. Hier lebten wir harmonisch nebeneinander, ohne dass sich jemand an unseren Kindern störte – eine typisch kinderfreundliche Atmosphäre, wie man sie in Italien oft findet. Ausserdem hat unsere Kleine in kürzester Zeit Spielkameradinnen gefunden, mit denen Sie ab Tag eins täglich spielen konnte.

Damit kann man nach den Sternen reichen…

Vielfalt der Gäste und Wiederkehrer

Im Resort mischen sich verschiedenste Gäste: ältere Paare, Freundesgruppen, Mütter mit Töchtern und Familien mit Babys, Kleinkindern und Teenagern. Viele von ihnen kehren jedes Jahr zurück, wie wir in Gesprächen erfahren haben.

Kinderfreundliche Annehmlichkeiten

Für Kinder gibt es zwar nicht viele Möglichkeiten zum Spielen und Entertainment, aber ehrlich gesagt brauchen sie das hier auch nicht. Ein kleiner Spielplatz unter den Pinien, ein beheizter Pool, ein Privatstrand und eine große Wiese boten genügend Platz zum Toben und Erkunden. Unsere Tochter liebte es, mit ihrem Trottinett auf den gepflegten Wegen rund um das Resort zu düsen.

Auch am Pool hat’s genug Platz und Privatsphäre für alle, da die Liegen nicht zu eng aneinandergereiht sind…

 

Kulinarische Genüsse und lokale Vielfalt

Die kulinarischen Genüsse im Resort sind von hoher Qualität (saisonal/regional) und erschwinglich, jedoch nicht günstig. Für uns war die Qualität wichtig, aber es gab auch einfache Gerichte wie klassische Bolognese, Clubsandwiches und Burger. Natürlich kann man in der Toskana auch außerhalb des Resorts essen gehen und so die Vielfalt der regionalen Küche genießen. Auch ein Highlight war für uns, dass die Pommes hier richtige frisch geschnittene Kartoffeln sind. Da hat man ein kleines bisschen weniger schlechtes Gewissen, wenn die Kids jeden Tag Pommes essen. Ein Sirup muss man da übrigens nicht bestellen, kostet genausoviel wie ein Drink. Die Italiener kennen das anscheinend nicht. Aber den kann man ja beliebig selbst mitnehmen und dem Wasser beifügen.

Höhepunkte des Aufenthalts

Highlights unseres Aufenthalts waren die Möglichkeit, in unserem eigenen Rhythmus zu entspannen, das großzügige Frühstücksbuffet von 7 bis 11 Uhr, die 24-Stunden-Karte für Snacks und Getränke sowie die absolute Ruhe, die überall herrschte. Das Personal war stets freundlich und aufmerksam, der Pool immer schön warm, die Strandbar hatte immer den richtigen Snack und Drink parat, die Aussicht von unserem Familienzimmer atemberaubend und die Umgebung bot vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Auch nur schon ein Strandspaziergang mit Muschelnsammeln und Felsenhopping zählt da als kleines Abenteuer.

Aktivitäten und Ausflüge in der Umgebung

Wir erkundeten Castiglione della Pescaia und genossen stilvolles Sushi an der Strandpromenade von Follonica, nur etwa fünf Autominuten vom Hotel entfernt. Dort befindet sich auch ein großer Park mit Spielplatz. Ein tägliches Gelato durfte natürlich nicht fehlen – in der Umgebung gibt es zahlreiche gute Restaurants. Für aktive Familien stehen Fahrräder mit Kindersitz zur Verfügung, perfekt für Ausflüge entlang der gut ausgebauten Wege von Follonica, einem beliebten Ziel für Fahrradfahrer.

Ein grosser Kinderspielplatz in Follonica, Links und Rechts Spieltürme, Schaukeln, Kletterburgen, Bänkli & Co. – Place to Be!

 

Unser Fazit

Das The Sense Experience Resort in der toskanischen Maremma erwies sich als perfekte Wahl für unseren Familienurlaub. Eingebettet in Pinienwälder und umgeben von frischer Meeresluft bot es die ideale Kulisse für einen erholsamen Aufenthalt mit einem Neugeborenen und einem quirligen Vierjährigen. Trotz hoher Auslastung zu Beginn der Saison verteilten sich die Gäste harmonisch auf der großzügigen Anlage, und die kinderfreundliche Atmosphäre trug dazu bei, dass wir uns sofort willkommen fühlten. Ob entspannte Tage auf der Hotelanlage, kulinarische Erkundungen in der Umgebung oder aktive Ausflüge entlang der malerischen Küste – im The Sense Experience Resort fanden wir die perfekte Balance zwischen Entspannung und Abenteuer. Wir können dieses Resort uneingeschränkt empfehlen und freuen uns schon auf unseren nächsten Besuch in diesem Familienparadies in der Toskana.

Hier findet ihr alle wichtigen Informationen zum The Sense Experience Resort in der Toskana:

Hier geht’s zur Auswahl an Erlebnissen, die man da erleben kann.

Hier geht’s zum gesamten Food-Angebot im Resort.

Hier geht’s zur Booking-Plattform vom The Sense Experience Resort.

Alles Liebe, Racha

Ähnliche Artikel