fbpx

SanfteGeburt® nach Urs Camenzind

von Yasir Ikram
768 views

Geburtsvorbereitung? Ja bitte, aber: Ganzheitlich - Zeitgemäss - Wirksam

Was erwartest du von einem Geburtsvorbereitungskurs?

● Viel theoretisches Wissen
● Das Erlernen von Atemtechniken?
● Informationen über Geburtsphasen?
● Aufklärung über mögliche Komplikationen?
● Rat zu Schmerzmitteln?

Oder würdest du dir das wünschen:

● Intensive praktische Vorbereitung
● Eine sorgenfreie Schwangerschaft erleben
● Angstfrei und selbstbewusst in die Geburt gehen
● Das auch dein Partner kompetent vorbereitet ist
● Das Risiko von Komplikationen verkleinern
● Grösstmögliche Schmerzreduktion erreichen
● Eine zügige, sanfte und selbstbestimmte Geburt erleben

Mein Name ist Urs Camenzind, ich begleite als Geburtshelfer seit fast 20 Jahren Mütter und ihre Partner durch die Schwangerschaft, bis zur Geburt und darüber hinaus.

Heute möchte ich dir einen Einblick in mein SanfteGeburt® Konzept geben - eine ganzheitliche Geburtsvorbereitung, die dir weit mehr als die bekannten Basics bietet. Viel mehr.

Angenommen, die oben genannten Wünsche wären erfüllbar - würdest du als Schwangere gerne diese Wunschliste erfüllt bekommen?

Dann habe ich gute Nachrichten für dich:

Unter meinen Kursteilnehmerinnen ist die Kaiserschnittrate mit gerade mal 2% verschwindend gering (üblich sind mittlerweile mindestens 30 - 35%).

Die durchschnittliche Geburtsdauer meiner Kursteilnehmerinnen liegt bei 2 - 4 Stunden. Im Vergleich dazu: Statistisch gesehen dauert eine Geburt durchschnittlich 8 - 14 Stunden, bei Erstgebärenden manchmal sogar 15 - 25 Stunden.

Und immer wieder bekomme ich als Rückmeldung, dass sich die werdenden Mütter sehr sicher und sehr selbstbewusst gefühlt haben. Unabhängig vom Geburtsverlauf.

Schau dir hierzu gerne auch auf meiner Webseite die vielen Erfahrungsberichte an: Positive Geburtsberichte & schöne Geburten

Worin unterscheidet sich der SanfteGeburt® Kurs von herkömmlichen Geburtsvorbereitungskursen?

Ich habe nie geglaubt, dass ein schönes Geburtserlebnis Zufall ist. Oder Glückssache. Statt dessen habe ich mich immer wieder gefragt:

Welche Kompetenzen brauchen eine Frau und ihr Geburtsbegleiter, um eine gut gelingende Schwangerschaft und Geburt zu erleben? Eine rundum positive Schwangerschaft sowie eine Geburt ohne Angst und ohne unnötige Schmerzen. Damit das Kind den bestmöglichen Start ins Leben erhält.

Und wenn es nur eine einzige Frau auf der Welt gäbe, die ein schönes Geburtserlebnis hatte, wäre sie der Beweis dafür, dass eine Geburt nicht automatisch von unerträglichen Schmerzen und Leiden begleitet sein müsste.

Ich müsste dann nur noch herausfinden, was sie anders gemacht hat, als andere.

Meine Nachforschungen begannen bei Hypnose-basierter Geburtsvorbereitung. Ich liess mich im Jahr 2006 als einer der fünf ersten Geburtshelfer Europas in der Hypnobirthing-Methode ausbilden. Das brachte gute Resultate.

Leider längst nicht für alle Frauen. Denn diese Methode erfordert regelmässiges, diszipliniertes Üben. Wenn eine Frau bereits Kinder hat, kann das eine Herausforderung sein.

Ausserdem ist nicht jede Frau in der Lage, sich selbst über Stunden in Selbsthypnose zu halten. Gerade, wenn etwas Ungeplantes dazwischen kommt - was ja bei einer Geburt durchaus geschehen kann - ist es den meisten Frauen nicht mehr möglich, in den hypnotischen Zustand zurückzukehren.

Ich wollte aber eine Methode, die für ALLE Frauen funktioniert. Unabhängig vom Geburtsverlauf.

Sie musste in den Alltag ohne extra Zeitaufwand integrierbar sein. Sie sollte also auch für eine Frau, die bereits Kinder hat oder beruflich sehr engagiert ist, zeitlich gut machbar sein.

Ich setzte mich mit Hebammen, Doulas und Ärzten an einen Tisch und wir überlegten gemeinsam, wie eine Geburtsvorbereitung, die den Frauen die genannten Vorteile bringen würde, aussehen müsste.

Dabei wurde immer klarer:
Mein Konzept sollte unabhängig von äusseren Umständen funktionieren und es sollte individuell sein, also keine strikt festgelegte Methode beinhalten. Aus meiner Erfahrung als Mental-Trainer und Coach wusste ich, dass bei jedem Menschen innere Stärken und Fähigkeiten angelegt sind - sie müssen nur aktiviert werden.

Das war der Schlüssel!

Die nächste Aufgabe war nun, zu überlegen, wie ich die Frauen dabei unterstützen könnte, ihre innewohnenden Stärken und Fähigkeiten zu aktivieren, damit sie voller Zuversicht und Selbstvertrauen in die Geburt gehen können. Sie sollten die tiefe Überzeugung haben: “Ich schaffe das!” Und der Weg dorthin führt über das Bewusstsein, über die Bewusstwerdung.

Wie der Schmerz entsteht

Mehr oder weniger starke Empfindungen während den Kontraktionen sind sinnvoll und notwendig, denn durch diese Kontraktionen kommt dein Kind zur Welt. Kommen aber Angst, Stress und Anspannung ins Spiel, schüttet der Körper Stresshormone aus.

Diese sind der Feind Nr. 1 jeder Geburt, denn sie wirken sich in vieler Hinsicht negativ auf den Verlauf der Geburt aus. Die Gebärmuttermuskulatur arbeitet dann nicht mehr so, wie von Natur aus vorgesehen. Dies führt zu starker Verspannung und schliesslich zu unnötigem Schmerz. Dieser Schmerz muss definitiv nicht sein – und man kann lernen, ihn zu verhindern.

Wenn dir das gelingt, wirst du die Kontraktionen als starken Druck, Ziehen oder Spannung wahrnehmen – und du wirst diese Empfindungen kraftvoll und souverän verarbeiten.

Wie verhinderst du unnötigen Schmerz während der Geburt?
Indem du dein Bewusstsein trainierst.

Aber keine Sorge, das musst du nicht alleine machen. An einem 7-stündigen Live-Trainingstag werden wir das zusammen ausführlich üben.

Du lernst unter anderem:

● Wie du deine Gedanken so lenkst, dass sie den Geburtsverlauf unterstützen
● Wie du durch Visualisierung eine sofortige Endorphinausschüttung bewirkst und dadurch augenblickliche Schmerzreduktion erlebst
● Atemtechniken, die den Geburtsverlauf erleichtern
● Wie du eine tiefe, liebevolle Verbindung zwischen dir und deinem Kind herstellst
● Wie du deine Ängste restlos auflöst - auch wenn deine letzte Geburt nicht so gut verlaufen ist
● Wie du deinen Körper und deinen Geist so in eine Einheit bringst, dass sie perfekt zusammenarbeiten - mit dem Ergebnis, dass dein Kind sanft, zügig und liebevoll zur Welt kommt.

 

Leben im Hier und Jetzt

Der einzige Moment, in dem du etwas verändern kannst, in dem du wirklich in deiner Kraft bist, ist JETZT

In meinem Kurs lernst du, wie es dir immer häufiger und besser gelingen kann, in der Gegenwart zu sein. Um dann BEWUSST Entscheidungen zu treffen. BEWUSST deinen Körper wahrzunehmen. BEWUSST deine Gedanken zu lenken. BEWUSST dein Kind zur Welt zu bringen. 

Du wirst dann nicht vom Schmerz überwältigt und weggetragen. Du wirst dich nicht hilflos und ausgeliefert fühlen. 

Du wirst mithilfe der Werkzeuge und Methoden, die wir gemeinsam üben, in der Lage sein, deinen Fokus zu halten, deinen Schmerz zu reduzieren und in Sekundenschnelle Glückshormone zu produzieren. 

Mit einem Zeitaufwand von nur 3 - 5 Minuten am Tag wirst du das Gelernte spielerisch in deinen Alltag integrieren können.

 

Dein Partner - dein Fels in der Brandung 

Ein Mann, der nur dir zuliebe bei der Geburt anwesend ist, der aber nicht vorbereitet ist, wird mehr oder weniger ein hilfloser Zuschauer sein. 

Als Mann finde ich einen guten Zugang zu deinem Mann. Er wird am Ende des Kurses genauso exzellent vorbereitet sein wie du. Und das wird ihn zu deinem Beschützer, zu deinem Fels in der Brandung machen. Versprochen!

 

Kurz gefasst nochmals die Voraussetzungen für eine gut gelingende Geburt:

● Lerne, deinen Körper und deinen Geist in eine Einheit zu bringen. Dann tut der Körper das, was seine Aufgabe ist und das macht er dann wunderbar.
● Damit das gut gelingt, lerne, wie du dein Denken, Fühlen und Handeln so lenkst, dass du deinen Körper unterstützt und ihm nicht im Wege stehst.
● Sorge für höchste Energie auf allen Ebenen.
● Trainiere, dich zu fokussieren und im Hier und Jetzt zu sein, dem einzigen Moment, in dem du Macht hast.

Den Live-Trainingstag kannst du übrigens vor Ort erleben oder bequem online und von zuhause aus. Die Vorbereitung ist in beiden Fällen so umfassend, dass du keinen weiteren Kurs mehr benötigst. 

Überlasse den Verlauf deiner Geburt nicht dem Zufall!

Setze alles daran, dass die Geburt für dich, dein Kind und deinen Partner zu einem Erlebnis wird, auf das ihr für den Rest eures Lebens gerne zurückblickt. 

Michaela Kreiliger & Familie
Geburtsbericht:

Fam. Kreiliger

"Es war eine sanfte Geburt im wahrsten Sinne des Wortes. Unsere Hebamme meinte, man hätte sie filmen sollen, um anderen Frauen die Angst zu nehmen."

Racha Fajjari Geburtsbericht:

Racha_With_Baby

"Schade, habe ich den SanfteGeburt® Geburtsvorbereitungskurs von Urs Camenzind erst beim 3ten Kind entdeckt! Er war sehr wichtig und bereichernd für mich und meinen Partner zugleich und unterscheidet sich massiv von dem was ich unter "Geburtsvorbereitungskurs" bisher verstanden habe. Ich habe neue Atemtechniken dazu gelernt und mehr Sicherheit für mich und den ganzen Prozess gewonnen - den Mut, mich auf das zu konzentrieren was ich möchte, statt darauf, was ich nicht möchte - und in meinem Fall hat das wunderbar geklappt. Die Geburt war so, wie sie sein kann und soll - 2 Stunden, ohne jegliche Komplikationen, dank einem positiven Mindset und optimaler Vorbereitung."

- Racha Fajjari - Mamalicious Gründerin -

Aktions-Preis:

Buche jetzt deinen SanfteGeburt® Geburtsvorbereitungskurs zum Spezialpreis und spare Geld.

MAMALICIOUS PODCAST

Hier gibt es übrigens einen Podcast mit Racha von Mamalicious im Gespräch mit Urs - wenn du ihn noch nicht gehört hast, lade ich dich ein, das nachzuholen.


Geschrieben von Urs Camenzind

Urs ist Naturheilpraktiker, Trauma-Therapeut, Geburtshelfer, Potentialentfaltungs-Coach nach Gerald Hüther und Entwickler der SanfteGeburt® Methode. Aus der festen Überzeugung heraus, dass die Natur keine langwierigen und schmerzhaften Geburten vorgesehen hat, entwickelte er das SanfteGeburt® Konzept. In seinen Kursen leitet er die werdenden Eltern an, ihre innewohnenden Kräfte und Fähigkeiten zu aktivieren und ihre verborgenen Ängste und hinderlichen Überzeugungen aufzulösen. Dabei legt er besonders viel Wert darauf, dass auch die Partner exzellent vorbereitet werden, damit sie ihrer Frau eine echte Unterstützung sein können. Mittlerweile durfte er fast 30’000 Eltern dabei helfen, eine wundervolle Schwangerschaft und eine sichere, entspannte und natürliche Geburt zu erleben.


 

 

Ähnliche Artikel