fbpx

Ein Erlebnisbericht: Einzigartige Kinderzimmereinrichtung mit Caspar Kids Design

Erlebe die Faszination einer einzigartigen Kinderzimmereinrichtung, inspiriert von unserer eigenen Reise mit Caspar Kids Design. Entdecke, wie dieser innovative Dienst Kinderzimmer in magische Welten verwandelt. Von harmonischen Farben bis zu cleveren Platzlösungen – wir enthüllen unsere Erfahrungen und teilen die Geheimnisse, wie Caspar Kids Design aus gewöhnlichen Räumen bezaubernde Oasen schafft.

von Racha Fajjari
1,2K views

Worauf es mir bei der Einrichtung des Kinderzimmers ankommt

Worauf kommt es eigentlich beim Einrichten eines Kinderzimmers an? Unangenehme Erinnerungen kommen hoch, wenn ich an mein eigenes Kinderzimmer denke. Ständiges Chaos herrschte, hauptsächlich bedingt durch eine regelrechte Reizüberflutung und viel zu viele Spielsachen. Hinzu kommt, dass Ordnung nicht von Natur aus gegeben ist; sie ist keine Eigenschaft, die uns automatisch oder gerne in den Schoß fällt. Der Mensch tendiert von Natur aus eher zur Unordnung. Warum also ist Ordnung heutzutage unumgänglich? Der Grund liegt darin, dass wir heute mit einer Überflutung an "Dingen" leben, während Kinder früher nicht einmal ein eigenes Zimmer besaßen. Im Laufe der Jahre und nicht zuletzt durch Plattformen wie Instagram hat sich dieser Trend etwas beruhigt. Ein aufgeräumtes Zimmer ist wieder in, und moderne Eltern kehren zurück zum Wesentlichen, indem sie das Chaos bereits bei der Einrichtung verhindern – eine Einrichtung, die dennoch liebevoll und spielerisch gestaltet sein kann.

Gemeinsamer Raum, Unterschiedliche Bedürfnisse: Die Herausforderung eines Mehrgenerationenzimmers

Ein neutral gestaltetes Mehrgenerationenzimmer für einen 13-jährigen Jungen und ein 3-jähriges Mädchen. Die Kunst des Zimmergestaltens scheint eher eine feminine Gabe zu sein. Doch als jemand, der viel männliche Energie in sich trägt, neige ich eher zu einer einfachen und pragmatischen Herangehensweise: Wenn es funktioniert, ist es gut genug für mich. Feine Details sind nicht mein Steckenpferd, weshalb ich bisher noch nie Kinderzimmer eingerichtet habe. Doch jetzt stand ich vor der Herausforderung, ein Kinderzimmer zu gestalten, in dem sich sowohl meine dreijährige Tochter als auch mein dreizehnjähriger Sohn wohlfühlen würden. Da mein Sohn bei seinem Vater in München lebt und sie sich nur einmal im Monat sehen, möchten sie diese Zeit natürlich so eng wie möglich miteinander verbringen. So kam die Idee auf, ein Zimmer für beide zu schaffen.

Caspar Kids Design: Meister der Kinderzimmereinrichtung im Lässigen Französischen Stil

Ich holte mir professionelle Hilfe von Caspar Kids Design! In Zusammenarbeit mit diesem Expertenteam entstand eine völlig neue Kinderzimmereinrichtung. Die Wahl fiel auf Caspar, weil ich den lässigen, französischen Stil schätze und mich von Chaos und Überflutung entfernen wollte. Dieses Erlebnis möchte ich hier mit euch teilen: meine Zusammenarbeit mit Caspar, einem Expertenteam für Kinderzimmereinrichtung mit Stil!

Inspirierende Begegnungen im Herzen Zürichs: Die Caspar-Erfahrung beginnt

Der erste Schritt bestand darin, Caspar in ihrem charmanten Laden am Zürcher Paradeplatz zu besuchen, der seit 2011 besteht. Die heutigen Besitzerinnen, Florence und Anna, haben das Geschäft in der Corona-Zeit übernommen und führen es mit Stolz weiter. Unser erstes Treffen diente dazu, uns persönlich kennenzulernen, meine Erwartungen und Bedürfnisse mit ihrer Kreativität und ihren Ideen zu verbinden. Dabei konnten wir alle Farben und Stoffe in Live erleben und eine gemeinsame Richtung bestimmen...

Maßgeschneiderte Träume: Die Umsetzung und Integration meiner Ideen

Die visuelle Umsetzung meiner Wünsche erfolgte dann in Form von zwei Vorschlägen, die Caspar mir schickte. Ich konnte mich sofort für einen der Vorschläge entscheiden. Da ich nicht alles neu kaufen wollte, integrierten sie meine eigenen Möbel, die ich behalten wollte, in ihre Vorschläge und machten passende Ergänzungen.

Schlafen, Spielen, Träumen: Das Maßgeschneiderte Lifetime Kidsroom-Bett als Herzstück

Das Herzstück des Zimmers ist ein maßgeschneidertes Teenager-Bett von Lifetime Kidsroom. Das aufwendigste Element meiner Wunsch-Einrichtung war das maßgeschneiderte Lifetime-Bett. Mein Sohn ist im Alter, in dem er gerne mit seinen Freunden im Bett sitzt und spielt. Gleichzeitig möchten sie immer nah beieinander sein, wenn sie Zeit miteinander verbringen. Anstatt eines Standardbetts mit den Maßen 90 x 200cm entschied ich mich für ein maßgeschneidertes Bett in der Größe von 120 x 200cm von Lifetime Kidsroom. So kann auch meine kleine Tochter bei ihm schlafen, ohne herauszufallen, denn er ist ein lebhafter Kerl. Dank des Hochbetts sparen wir Platz, und das Spielsofa von Wonderwuzz, das auch mein Großer mittlerweile gerne zum "Chillen" nutzt, wird zum Spielen, Lesen und Hüpfen genutzt.

Farbenfrohe Eleganz: Die Magie neutraler Töne im Kinderzimmer

Den dekorativen Teil überließ ich vollständig Caspar, denn darin bin ich nicht so bewandert. Wir entschieden uns für neutrale Farben, die sowohl Mädchen als auch Jungen ansprechen – und natürlich auch Erwachsene. Die Farbintensität ist dezent, aber dennoch ist das Zimmer farbenfroh. Ein Hauch von altrosa, senfgelb, blau und Muster im Teppich von Lorena Canals, den ich besonders liebe, vorallem weil er auch in die Waschmaschine passt.

Besuche den CASPAR Kids Store online unter www.caspar.onlinwww.caspar.online oder gleich persönlich am Zürcher Paradeplatz an der Fraumünsterstrasse 19!

Meine Produkteauswahl von CASPAR Kids Design für unser neues Kinderzimmer:

Vom Traum zur Realität: Der Zauber des fertigen Kinderzimmers

Dann war es endlich soweit – der Tag der Lieferung, des Aufbaus und der Einrichtung zugleich. Nach etwa drei Wochen kam das Caspar-Team zusammen mit einem Möbelmonteur vorbei und erledigte alles – vom Auspacken über den Aufbau bis zum Einräumen, sogar das Beziehen der Bio-Baumwoll-Bettwäsche von La Cerise sur le Gateau wurde übernommen! Schließlich betraten wir ein fertiges Kinderzimmer und staunten. Ein großartiger Service mit einem sympathischen, kinderfreundlichen Team, das auf die Bedürfnisse der ganzen Familie eingeht, auch auf Unstimmigkeiten oder Entscheidungsschwierigkeiten, und dabei immer lösungsorientiert handelt.

 

Kindheitsträume in Farbe: Wie individuelle Gestaltung das Kinderzimmer verändert

Letztendlich hängt die Atmosphäre im Kinderzimmer von den eigenen Bedürfnissen und Vorlieben in Bezug auf Farben und Raumgestaltung ab. Manche Kinder benötigen viel Platz zum Toben, andere möchten kreativ sein. Es gibt auch Kinder, die es schlicht und einfach mögen, während andere es gerne bunt haben. Ich habe festgestellt, dass unsere Tochter seit der Umgestaltung des Zimmers mehr darin spielt. Weniger ist mehr... Die Ordnung bleibt länger erhalten, wenn weniger herumsteht und alles seinen Platz hat. Dafür ist natürlich auch ausreichend Stauraum notwendig, der unbedingt in die Kinderzimmerplanung integriert werden sollte.

 

Mein Fazit und meine persönlichen Tipps für eine erfolgreiche Kinderzimmereinrichtung:

  • Wenn du es dir leisten und gönnen kannst, empfehle ich, professionelle Hilfe wie die von Caspar Kids Design in Anspruch zu nehmen. Diese Experten haben nicht nur ein Auge für Einrichtung, sondern auch eine kreative Herangehensweise und ein Gespür für Raumgestaltung. Die Investition in ihre Dienstleistungen lohnt sich, denn ein gut gestaltetes Kinderzimmer schafft eine harmonische Umgebung, in der sich nicht nur die Kinder, sondern die ganze Familie wohlfühlen kann.

 

  • Weniger ist definitiv mehr, wenn es um die Einrichtung von Kinderzimmern geht. Setze auf kleine, charmante Akzente, die das Zimmer interessant machen, ohne es zu überladen. Ein Raum voller Reize kann dazu führen, dass Kinder sich ungern in ihrem Zimmer aufhalten. Das Ziel sollte sein, das Kinderzimmer zu einem Ruhepol zu machen, in dem die Kinder sich entspannen können, aber auch Raum für Kreativität und Spielmöglichkeiten haben.

 

  • Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Wahl von natürlichen Materialien wie Holz, Leinen, Bio-Baumwolle oder Wolle. Diese Materialien schaffen nicht nur eine angenehme Atmosphäre, sondern tragen auch zu positiver Energie im Kinderzimmer bei. Es ist erstaunlich, wie sehr die richtige Wahl der Materialien die Stimmung im Raum beeinflussen kann.

 

  • Wenn du einigermassen Ordnung haben möchtest, dann schaffe intelligenten Stauraum für alle Sachen, die rumliegen könnten wie Bücher, Plüschtiere, Stifte, Accessoires, Wäsche etc.

 

Das Kinderzimmer als kreativer Spielplatz

Abschließend ist es entscheidend, dass das Kinderzimmer den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben der Kinder entspricht. Ein Raum, der ihren Interessen und Aktivitäten gerecht wird, fördert ihre Kreativität und Selbstständigkeit. Beziehe die Kinder in die Gestaltung ihres eigenen Zimmers mit ein, wenn sie alt genug sind, um ihre Meinung zu äußern. Auf diese Weise schaffst du nicht nur ein ästhetisch ansprechendes Zimmer, sondern auch einen Ort, an dem sich die Kinder gerne aufhalten und entwickeln können.

Ähnliche Artikel