fbpx

Ergonomisch korrekt zur Schule laufen: Die individuell gestaltbaren Schulranzen von ergobag schonen den Kinderrücken 

Schultheks von ergobag gefallen Kindern

von Racha Fajjari
981 views

Was zeichnet einen guten Schulthek aus? Sowieso: Er muss für Sichtbarkeit im Straßenverkehr sorgen. Aber: Er muss auch gut für den Rücken sein. Die Schultheks von ergobag sind nicht nur schick, sie helfen Grundschülern auch, Bücher und Hefte rückenschonend zu transportieren und den Schulweg mit Leichtigkeit zu meistern. Community-Mitglied  und 3-Fach-Mama Serina hat ihren jüngsten Schulneuling einen Schulthek von Ergobag testen lassen und ist begeistert, also ihr Kleiner fühlt sich wohl und ist zufrieden damit – happy child, happy Mama!

(Dieser Artikel enthält Werbung von ergobag)

Der erste Schulthek ist für Kinder etwas ganz Besonderes. Er ist für sie nicht nur ein bloßes Transportmittel von Schulsachen – sondern auch mit ganz vielen positiven Emotionen aufgeladen. Neugierde, Vorfreude und auch eine gewisse Portion Stolz, kommen da zusammen: Endlich zu den Großen gehören, in die Schule gehen – Lesen und Schreiben lernen! Nicht nur in den Kinderköpfen ist der Schulranzen daher der sichtbarste Ausweis ihrer neuen Identität – nämlich der eines Schulkinds.

“Wir waren auf der Suche nach einem coolen und doch farbneutralen Thek.
Super Idee für einzelnen Blätter ist die Hülle drin, weil am Anfang in der 1.Klasse haben sie noch nicht so viele Bücher mit sich rumzutragen” – Serina

Sichtbarstes Zeichen eines neuen Lebensabschnitts

Dementsprechend wichtig ist es, darauf zu achten, dass der Grundschulrucksack seine künftigen Besitzer:innen optisch anspricht! Denn schließlich: Unsere Kinder übertragen die positiven Emotionen, die sie mit dem Thek verbinden, ein Stück weit auf die Schule. Auch deswegen wollen wir, dass die Kinder positiv angeregt werden, wenn sie die Motive auf ihrem Schulranzen betrachten: Einhörner, Roboter oder Meereswelten – erlaubt ist, was gefällt!

Doch wir kennen ihn alle: Den Effekt der Gewöhnung. Irgendwann hat sich das Auge auch an das schönste Design, das strahlendste Türkis oder die tollste Schuppenoptik einer Meerjungfrau gewöhnt. Dann heißt es: Etwas Neues muss her! Mit sogenannten Kletties können Kinder ihre eigenen, neuen Akzente setzen. Die Kletties lassen sich kinderleicht auf die dafür vorgesehenen Klettflächen anbringen und natürlich auch wieder entfernen und austauschen. So ist Sammel- und Tauschspaß vorprogrammiert. 

Der Schulthek als Eyecatcher – damit Kinder Schule positiv assoziieren

ergobag hat eine große Vielfalt an Motiven: Es gibt Fussbälle, Pferde, Ninjas, Flamingos, Tierbabys, Weltraumfahrzeuge – und und und. Auch in Sachen Materialstruktur und Effekten gibt es viel zu entdecken: So gibt es Kletties aus Plüsch, welche, die im Dunklen leuchten und solche, die bei Druck blinken oder Geräusche geben.

Die Individualisierung macht bei den Kletties jedoch noch nicht halt. ergobag hat auch Zippies und Hangies auf Lager, die den Schulranzen noch mehr zum individuellen Eyecatcher machen. Mit Zippies können etwa Seitentaschen erweitert werden, jene mit Reflektorstreifen erhöhen auch die Sichtbarkeit Ihres Kindes im Straßenverkehr. Hangies sind hübsche Anhänger, die lässig herabbaumeln.

Der Verschluss ist super easy vor allem für jüngere Kinder ganz easy und nur mit einem Klick zu öffnen/verschliessbar. – Serina 

Pionier von ergonomischen, nachhaltig produzierten Schulrucksäcken

Kommen wir zu dem Punkt, über den sich unsere Kinder (glücklicherweise) weniger Gedanken machen, wir Eltern aber umso mehr: Die Rückengesundheit. Was macht ergobag hier so besonders?

„Der Schulrucksack PACK von ergobag war das erste Schulranzen-Modell, das ohne feste Außenwände auskam und flexibel  war“, sagt Andreas Hübner, einer der Ergonomie-Experten von ergobag. Zusammen mit gepolsterten Beckengurten und höhenverstellbaren Schulterträgern war es die erste ergonomische Schultasche auf dem Markt. Nun kann das Unternehmen auf mehr als zehn Jahre Kundenfeedback von Kindern und Eltern zurückgreifen. Ein Erfahrungsschatz, der dazu beigetragen hat, die Modelle immer weiter zu verbessern und an die Bedürfnisse der Kinder anzupassen. Auch in anderer Hinsicht hat ergobag von Beginn an an die Zukunft unserer Kinder gedacht: Für die Herstellung der Stoffe der Theks werden schon immer recycelte PET-Flaschen eingesetzt. 

Lässig sind auch die Sticker wo mal auswechseln kann. So bleibt der Thek lange “cool” und man kann den Thek auch noch in der 3. Klasse den Bedürfnissen des Kindes anpassen, und ihm ein neuer Look geben. – Serina

Nur ein Drittel des Gesamtgewichts auf den Schultern

Springen, hüpfen, rennen: All das sollen sie mit der Schultasche unbeschwert tun können. Deswegen wird bei den Schultheks von ergobag auch ein Großteil des Gewichts von den Schultern auf das Becken und die Lordose verlagert – ein Prinzip, das wir auch aus dem Bergsport kennen. Sind Brust-, Schulter- und Beckengurt der Schultasche dann ideal eingestellt, lastet nur noch rund ein Drittel des Gesamtgewichts auf den Kinderschultern.

Dafür wird der Schultergurt soweit nach oben oder unten verstellt, bis er sich perfekt um die Schultern schmiegt und das Rückenpolster satt in der Lordose des Rückens sitzt. „Fast zwei Tonnen Gewicht (das entspricht in etwa dem eines ausgewachsenen Nilpferds!) schleppen die Kinder während ihrer ersten vier Schuljahre auf dem Schulweg. Dabei sollten wir sie mit dem besten Equipment unterstützen!“, so Hübner.

Auch sehr gut für schmale Kinder, weil viele Theks sind einfach viel zu breit. Die Gurten sind sehr praktisch verstellbar, auch um den Bauch. – Serina

Dass die nachhaltig produzierten Schultheks von ergobag sich also nicht nur individuell designen lassen, sondern auch sehr rückenschonend sind und mit dem Kind, zum Beispiel dank des Your-Size-Systems, „mitwachsen“, ist ein Grund mehr zur Freude auf den Schulstart im August.

Mamalicious wünscht allen Schützlingen viel Vorfreude auf die Einschulung und einen erfolgreichen Start ins Schulleben!

Ähnliche Artikel

Verpasse keine Neuigkeiten, Inhalte, Events und Angebote.

Jetzt zu unserem monatlichen Mamalicious-Mami-Letter anmelden!

Besuche unseren Shop

Herzlich Willkommen Uns, die Schweizer Müttercommunity Mamalicious gibt es jetzt schon seit über 11 Jahren und wir sind mit über 70’000 Mitgliedern das grösste private Mütternetzwerk der Schweiz. Jede Mama ist herzlich willkommen bei uns und Registrieren ist ganz einfach, kostenlos und unverbindlich.

Mamalicious World GmbH | © 2021 All Rights Reserved.